Aladdin

USA 2019


128 Min., deutsche Fassung
Regisseur: Guy Ritchie
Darsteller: Will Smith, Mena Massoud
23. Mai 2019bis
23. Mai 2019bis
24. Mai 2019bis
24. Mai 2019bis
25. Mai 2019bis
25. Mai 2019bis
25. Mai 2019bis
26. Mai 2019bis
26. Mai 2019bis
26. Mai 2019bis
26. Mai 2019bis
27. Mai 2019bis
27. Mai 2019bis
28. Mai 2019bis
28. Mai 2019bis
29. Mai 2019bis
29. Mai 2019bis
30. Mai 2019bis
30. Mai 2019bis
30. Mai 2019bis
31. Mai 2019bis
31. Mai 2019bis
1. Juni 2019bis
1. Juni 2019bis
2. Juni 2019bis
2. Juni 2019bis
3. Juni 2019bis
4. Juni 2019bis
5. Juni 2019bis
6. Juni 2019bis
7. Juni 2019bis
8. Juni 2019bis
8. Juni 2019bis
9. Juni 2019bis
9. Juni 2019bis
10. Juni 2019bis
10. Juni 2019bis
11. Juni 2019bis
12. Juni 2019bis
15. Juni 2019bis
16. Juni 2019bis
20. Juni 2019bis
21. Juni 2019bis
22. Juni 2019bis
23. Juni 2019bis
23. Juni 2019bis

 

3D im Kino 2, 2D im Kino 1

Abenteuer, Fantasy

Regisseur Guy Ritchie setzt die bereits aus dem Zeichentrick-Klassiker bekannte Disney-Geschichte um Aladdin, die Wunderlampe und die bezaubernde Prinzessin Jasmine in einem märchenhaften Realfilm in Szene, der uns in die magische Stadt Agrabah mit seinen Bazaren, Palästen und fliegenden Teppichen entführt.

 

Will Smith ist der temperamentvolle Flaschengeist Genie, der jedem, der seine Wunderlampe besitzt, drei Wünsche erfüllt. Die Titelrolle in dieser unsterblichen Geschichte des Straßenjungen Aladdin, der sich in Prinzessin Jasmine, die wunderschöne Tochter des Sultans verliebt, spielt Mena Massoud (bekannt aus der TV-Serie „Jack Ryan“). Naomi Scott („Power Rangers“) verkörpert Jasmine. Die Rolle des bösen Zauberers Jafar übernimmt Marwan Kenzari („Mord im Orient-Express“).

Spielplan